Tag 303…

… zeigt etwas AusgefĂŒlltes… 🙂

Mein Stundenzettel…

… vom Oktober.

7 Gedanken zu “Tag 303…

  1. Videbitis schreibt:

    10 bis 22 – das ist heavy. Ich muß einmal pro Woche von 12.30 bis 21 arbeiten, und das reicht mir schon vollkommen, gerade in der dunklen Jahreszeit macht das keinen Spaß, gelinde gesagt. Bekommst Du Deine Überstunden ausbezahlt, oder kannst Du irgendwann Ausgleich dafĂŒr nehmen?

    GefÀllt 1 Person

    • mosi schreibt:

      Das ist es… dann ist es die Nachtschicht… die geht EIGENTLICH von 10 bis 10:30 am nĂ€chsten Tag.
      Bist aber niiiiiemals pĂŒnktlich raus…
      Genau so wie bei der Tagschicht… die geht von 10 bis 20 Uhr…
      Und da wir grade dauerhaft seit 2 Monaten bis zum Januar 2 Kollegen weniger haben, mĂŒssen wir auch noch 80 Std. PRO WOCHE zu viert auffangen…
      Erholungsfaktor der grade seeehr wichtig wĂ€re und Ausgleich ĂŒbelst Mangelware… 🙁😔
      Wenngleich mich dieser Job sehr ausfĂŒllt und stolz macht…
      Trotzdem… echt richtig heavy grade…
      Zudem der Spagat zu zu Hause auch nicht ohne ist… muss sich alles irgendwie einpendeln…

      So… wollte Dir aber nicht das Ohr voll moppern… eigentlich nur die Zeiten berichten… đŸ€”

      Nein… ausbezahlt nicht und Ausgleich… tja… grade schwierig… 😔

      GefÀllt mir

      • Videbitis schreibt:

        Machst Du nie (mir die Ohren vollmoppern;-).

        Paß auf, daß Du (sprichwörtlich) nicht unter die RĂ€der kommst. So eine permanente Überlastung mĂŒndet irgendwann in einen Burnout, das passiert schleichend, wie ich aus eigener Erfahrung weiß. Man wird nicht nur schlapp und stĂ€ndig mĂŒde, sondern mit der Zeit richtig krank, und zwar zuerst ohne daß man es mit der Überlastung verbindet.

        Ich will Dir keine Angst machen, aber Deine Situation sieht aus wie der „beste“ NĂ€hrboden fĂŒr einen Burnout: StĂ€ndige Anspannung auf der Arbeit, unsteter Lebenrhythmus, Folgeprobleme im Privaten. Bleib wachsam! Ich drĂŒck Dir die Daumen, daß es spĂ€testens ab nĂ€chstem Jahr besser wird. Wenn nicht, solltest Du zumindest ĂŒberlegen, Dir was anderes zu suchen.

        GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s